Schutzgemeinschaft Rheinischer Zuckerrübensirup - rheinisches Apfelkraut
Foto
Home  |  Kontakt  |  Impressum
 

Mitgliedsbetriebe

Alteingesessene Familienunternehmen, die schon über mehrere Generationen nach traditionell überlieferter Rezeptur Rübenkraut sowie Apfel- und Birnenkraut herstellen, prägen diese soliden Produktionsstätten.

Apfel- und Rübenkrautfabrik Spelten

Rübenkrautfabrik Spelten Die "Apfel- und Rübenkrautfabrik Spelten" in Wegberg-Holtum bietet bereits seit vier Generationen aus regional angebauten Früchten und Zuckerrüben verschiedene feine Brotaufstrichprodukte an, die ab Werk und in den umliegenden Hofläden verkauft werden.

Wilhelm Koppers Krautfabrik

Wilhelm Koppers Krautfabrik Auch bei dem kleinen Familienunternehmen "Wilhelm Koppers Krautfabrik", am unteren Niederrhein in Goch beheimatet, erhält man das wohlschmeckende Rüben-, Apfel- und Birnenkraut aus frischen Früchten.

Grafschafter Krautfabrik Josef Schmitz KG

Grafschafter Krautfabrik Josef Schmitz KG Die "Grafschafter Krautfabrik Josef Schmitz KG" aus Meckenheim, das älteste der vorgestellten Unternehmen, stellt ein umfangreiches Spezialitätensortiment vor. Neben dem reichhaltigen Angebot an Obstkraut-Sorten ist ihr Hauptprodukt der Grafschafter Goldsaft, im "gelben Becher" bekannt, der in Deutschland als Markenzeichen wohlbekannt ist. Als größtes Unternehmen dieser Branche beliefert es nicht nur Handelskunden, sondern auch ausgewählte Industriebetriebe, die das "flüssige Gold" als wertvolle Zutat in Backwaren oder anderen fein gesüßten Lebensmitteln verwenden.


 

Aktuelles
Wir sind dabei!
NRW-Tag 2016

NRW- 
Das Beste aus der Region
10.-13. November 2016




Schutzgemeinschaft Rheinischer Zuckerrübensirup und Rheinisches Apfelkraut. - info@sg-zuckerruebensirup-apfelkraut.de