Schutzgemeinschaft Rheinischer Zuckerrübensirup - rheinisches Apfelkraut
Foto
Home  |  Kontakt  |  Impressum
 

Rheinischer Zuckerrübensirup

Rheinische Spezialität aus Zuckerrüben

Zuckerrübensirup, auch Rübenkraut genannt, ist der naturreine, konzentrierte Saft der erntefrischen Zuckerrübe ohne deren Pflanzenfasern und ohne jeglichen nachträglichen Zusatz.

Er entsteht durch Eindicken von Rübensaft, der aus den gekochten Rübenschnitzeln abgepreßt wird. Zuckerruebensirup wird ohne Einsatz von chemischen Stoffen hergestellt und enthält somit keine Konservierungsstoffe.

Der Zuckerrübensirup ist weder ein Vor- noch ein Nebenprodukt des weißen Haushaltszuckers. Er wird überwiegend als Brotaufstrich verwendet und bietet darüberhinaus vielfältige Anwendungsmöglichkeiten beim Kochen und Backen. Neben seiner Süße hat Zuckerrübensirup nicht zu unterschätzende Vorzüge, da er einen hohen Anteil an Mineralstoffen, wie etwa Magnesium und Eisen enthält. Außerdem findet sich in Zuckerrübensirup sehr wenig Natrium, so dass er ideal für die natriumarme Ernährung geeignet ist.








 

Schon probiert?
NRW-Tag 2016

Die besten Rezepte
aus der Region


Schutzgemeinschaft Rheinischer Zuckerrübensirup und Rheinisches Apfelkraut. - info@sg-zuckerruebensirup-apfelkraut.de